Archive for September, 2009

Jüngere Deutsche Geschichte (1)

“Soldaten sind Mörder”

Dieses Zitat darf man in Deutschland frei äußern, wer die Geschichte dazu nicht kennt, dem sei der entsprechende Wikipedia-Artikel ans Herz gelegt. Ein sehr schönes Beispiel kollidierender Grundrechte und der politischen Entwicklung in Deutschland im allgemeinen.

1995 feierte die Bundeswehr ihren 40. Geburtstag. Hierzu ordnete das Bundesverteidigungsministerium unter anderem einen Großen Zapfenstreich mit Rekrutengelöbnis auf einem Gelände in Berlin an, auf dem 1991 während des Zweiten Golfkrieges Friedensdemonstrationen stattfanden. Die Wahl des Platzes wurde von Gelöbnisgegnern als Provokationempfunden. Viele Menschen nahmen an den Demonstrationen gegen diese Veranstaltung und die ebenfalls stattfindenden Zapfenstreiche in Bonn und Erfurt teil. Als Reaktion auf diese Geschehnisse forderten die regierenden Parteien CDU/CSU und FDP, einen Schutz der Bundeswehrsoldaten gegen die Bezeichnung „Mörder“ im Gesetz zu verankern. (…)

Dieser Artikel wurde außerdem in meine neue Tag-Kategorie “German-Wikipedia-articles-that-should-be-translated-to-english” aufgenommen…

Sep 30th, 2009 6:09pm | no comments | blog, links read on

Protected: Pavel & Stress: Was Glaubst Duden?

This post is password protected. To view it please enter your password below:

Sep 12th, 2009 8:49pm | Enter your password to view comments. | blog, lifestream read on

Foto: be my club mate

club-mate-summer-2009_8168

An dieser Stelle aus aktuellem Anlaß (ich habe entdeckt, daß der @clubmateshop bei twitter ist) einfach mal ein Dankeschön an mein Lieblingsgetränk richten. Dafür, daß es mich die letzten 5 Jahre durch die Nacht und den Tag gebracht hat, durch die Thüringer Oberstufe, Abiturprüfungen, 1 Jahr Vollzeitjob mit Nebenprojekten, Studium, und vielleicht auch mein weiteres Leben.

Ich habe 5 Jahre lang Club Mate getrunken. Dann habe ich kurz darübe nachgedacht, auch mal was anderes zu trinken. Und dann kam Club Mate Cola.

Und weil ich so gute Laune habe, stelle ich das obige Foto unter meine neue Lieblingslizenz, die WTFPL. Jeder kann also mit dem Bild tun und lassen, was er will, jedenfalls was mich betrifft.

Sep 6th, 2009 4:53am | 1 comment | blog, twitter read on

About the archives